LEHRLINGSEUROPAMEISTERSCHAFT IN RUSSLAND

Von 3. bis 5. September findet in Ufa, der Hauptstadt der Autonomen Republik Bashkortostan (Russland) die 26. Europameisterschaft der Lehrlingsfahrer statt.

Die Rennabahn "Akbuzat" wurde im Jahr 2007 völlig neu renoviert und gilt seitem europaweit als architektonisches Vorbild für modernen Tribünenbau. Es werden insgesamt 4 Rennen gefahren.

Für Österreich wird Nadine Schneiberg die weite Reise (immerhin 5 Stunden Flugzeit via Moskau) in die europäisch/asiatische Grenzregion antreten. Sie wird von ihrem Gatten Johannes und Zentrale-Vorsitzenden Dr. Peter Truzla begleitet, der auch für die UET als Supervisor im Einsatz ist.

Hier die Teilnehmer an der Lehrlings-EM 2011:


Nadine Schneiberg (AUT)

Gert Sucaed (BEL)

David Dobrovolny (CZE)

Tatiana Zubenok (EST)

Hannu Torvinen (FIN)

Julien Jamet (FRA)

Walter Tonesi (ITA)

Jesse Daniel Ter Borgh (NED)

Ole Johan Ostre (NOR)

Liudmila Lyubimova (RUS)

Sebastian Poccovi Salleir (ESP)

Anders Svanstedt (SWE)