SECF bestätigt den Veranstaltungskalender für die "PMU Premium Races 2014"

Veröffentlicht: Montag, 11. November 2013 11:39
Zugriffe: 2182

 Die französische Aufsichtsbehörde hat nunmehr den Internationalen Kalender für das Jahr 2014 offiziell bestätigt.

Demnach sind im kommenden Jahr in Österreich insgesamt 9 PMU-Renntage mit 70 Rennen vorgesehen, was eine Steigerung von 288% (!) gegenüber 2013 bedeutet.

 

Gründe für diesen erfreulichen Anstieg sind sicherlich die hohe Akzeptanz der österreichischen Rennen bei den Spielern in Frankreich, die korrekte und störungsfreie Abwicklung der Renntage in der Krieau und das seit vielen Jahren ausgezeichnete Verhältnis von Zentrale-Vorsitzenden Dr. Peter Truzla zu den Verantwortlichen der SECF und der PMU.

Erstmals wird auch das Magna Racino in Ebreichsdorf Schauplatz für PMU Premium Rennen sein.
 

Der abgestimmte Veranstaltungskalender sieht wie folgt aus:

Mittwoch, 1. Jänner 2014 - Krieau
Montag, 13. Jänner 2014 - Krieau
Dienstag, 28. Jänner 2014 - Krieau
Montag, 24. Februar 2014 - Krieau
Dienstag, 11. März 2014 - Krieau
Freitag, 21. März 2014 - Krieau
Montag, 31. März 2014 - Ebreichsdorf
Dienstag, 9. September 2014 - Ebreichsdorf
Montag, 15. Dezember 2014 - Krieau

Erfreulich für die Aktiven ist sicherlich auch die Aufstockung der Mindestdotation auf 5.500 EUR pro Rennen, was ein Gesamtrennpreisvolumen von 385.000 EUR für den österreichischen Trabrennsport bedeutet.
 

Ein Rennen pro Renntag wird - wie bisher - den französisch gezogenen Pferden vorbehalten sein.

Als zusätzliche Attraktion wurde ein Fahrervergleichskampf unter allen teilnehmenden Nationen geschaffen, an dem jeweils zwei Profis aus Deutschland, Spanien, Belgien, den Niederlanden der Schweiz und Österreich teilnehmen werden.
 

Zwei Läufe zu dieser "European Premium League" werden am 11. März 2014 in der Wiener Krieau stattfinden.