Dopingangelegenheit "MUSCLE MOUSE"

Die Rennleitung des WTV hat in 1. Instanz durch den Vorsitzenden Karl Tordy, sowie den weiteren Mitglieder Josef Bayer, Andrea Pinner, und Dr. Constanze Zach nach durchgeführter mündlicher Verhandlung am 10.10.2016, und die Berufungskommission der Zentrale für Traber-Zucht und –Rennen in Österreich hat in 2. Instanz durch die Vorsitzende Dr. Isabella Copar sowie die weiteren Mitglieder Johann Scherber und Harald Tschürtz nach durchgeführter mündlicher Verhandlung am 23.11.2016 nach Einspruch des Trainers Gregor Krenmayr vom 24.10.2016 per 7.12.2016 in der Dopingangelegenheit "MUSCLE MOUSE" folgende

BESCHLÜSSE

gefasst:

  1. Das Pferd "MUSCLE MOUSE" wird gemäß § 83 (16) ÖTR im Rennen Nr. 296 VIII. Österreichisches Traber Derby 2016 - gelaufen in Wien-Krieau am 19.06.2016 (RP 1. Platz - € 30.000,--) disqualifiziert.

  2. Das Pferd "MUSCLE MOUSE" erhält gemäß § 107 ÖTR Startverbot vom 29.08.2016 bis 28.09.2016 (verschuldensunabhängige Strafautomatik).

  3. Trainer G. Krenmayr erhält gemäß § 106 ÖTR Fahrverbot von 29.08.2016 bis einschließlich 04.09.2016 in allen UET-Ländern (verschuldensunabhängige Strafautomatik).

  4. Trainer G. Krenmayr wird gemäß § 106 ÖTR mit Fahrverbot von 01.11.2016 bis einschließlich 28.02.2017 im gesamten UET - Raum sowie gemäß § 105 ÖTR mit einer Geldstrafe von EUR 8.500,-- (achttausendfünfhundert) bestraft. Weiter wird ein Beobachtungszeitraum für Herrn G. Krenmayr bis 31.12.2021 festgelegt. Sollte in diesem Zeitraum ein weiteres Dopingvergehen gegen ihn mit einem Schuldspruch enden wird die Zentrale für Traberzucht und Rennen aufgefordert einen sofortigen Lizenzentzug zu prüfen.

  5. Die Auswertung der Kosten der A-Probe im LGC – Newmarket Road / Fordham (GB) trägt Herr G. Krenmayr.

  6. Die Auswertung der Kosten der B-Probe im Labortoire des Courses Hippiques zu Verrieres le Buisson / FR trägt die Besitzergemeinschaft BG Stall Wastlmaus.

  7. Die Verfahrenkosten des WTV trägt Herr G. Krenmayr.

  8. Weiter wird das Pferd „MUSCLE MOUSE“ im folgenden Rennen disqualifiziert.

       Rennen Nr. 378      31.07.2016 Baden                          1. Platz € 5.000,--