75. GENERALVERSAMMLUNG DER U.E.T. – NEUER VORSTAND EINSTIMMIG GEWÄHLT

Veröffentlicht: Mittwoch, 30. Januar 2019 06:49
Zugriffe: 928
Bei der 75. Generalversammlung der Europäischen Traberunion (U.E.T.) am 26.1.2019 in Paris wurde turnusmäßig ein neuer Vorstand einstimmig gewählt. Präsident Jean-Pierre Kratzer (CH) übergab nach einer achtjährigen Amtsperiode die Präsidentschaft an Marjanna Alaviuhkola (SWE), die damit die erste weibliche Präsidentin in der Geschichte der UET ist. Als Vizepräsidenten fungieren Achille Cassart (BEL) und Camiel Mellegers (NED). Auch Langzeit-Generalsekretär Jacques Chartier (FRA) legte sein Amt nach 30 Jahren in die Hände seines Landsmannes Guillaume Maupas und wurde von der Generalversammlung mit „standing ovations“ für sein Lebenswerk bedacht. Zentrale-Vorsitzender Dr. Peter Truzla fungiert weiterhin als Technischer Berater und Supervisor der UET.
 
Mit Finanzreserven von über 300.000 EUR ist die UET auch wirtschaftlich sehr gut aufgestellt und kann damit in den nächsten Jahren wichtige und dringende Projekte, wie eine einheitliche europäische Datenbank für Trabrennpferde in Angriff nehmen.
 
Neben einer Anpassung diverser Bestimmungen im Internationalen Abkommen der Traberländer wurden auch die Termine der Gruppe-Rennen und der UET-Championate bestätigt. Der European Breeding Day (mit dem UET Grand Prix) findet am 12. Oktober in Helsinki-Vermo statt und das Finale zum Trotting Masters am 7. September in Paris-Vincennes. Die Weltmeisterschaft der Profis wird vom 24. bis 31. Mai in Schweden ausgetragen und Spanien wird die Lehrlings-EM Ende Juni auf Mallorca veranstalten.
 
Beeindruckend auch wieder die Zahlen der Europäischen Statistik: 2018 wurden in rund 52.000 Rennen insgesamt 477 Millionen EUR an Preisgeldern ausgeschüttet, wobei rund 63.000 Pferde an den Start gebracht wurden.
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen