Hauptversammlung der Zentrale

Am 10.6.2010 fand die 53. ordentliche Hauptversammlung der Zentrale für das Geschäftsjahr 2009 statt.

Der Vorsitzende Dr. Peter Truzla gab einen kurzen Rechenschaftsbericht über die Zuchtergebnisse und die Rennsaison 2009 in Österreich.

 

Leider war sowohl bei der Anzahl der Fohlengeburten als auch bei der Zahl der ausgetragenen Rennen ein leichter Rückgang gegenüber 2008 festzustellen. Finanzreferent Friedrich Veszely stellte den Jahresabschluss 2008 vor, der erstmals seit vielen Jahren ein leichtes Minus aufzuweisen hatte. Dies trotz der Tatsache, dass in vielen Bereichen (z.B. Zuchtregister, Trabrennkalender) in den letzten Jahren enorme Einsparungen erzielt werden konnten. Als Reaktion darauf beschloss die Hauptversammlung eine moderate Erhöhung einzelner Beiträge und Gebühren ab 1.7.2010. Die Leitung der Zentrale wurde anschließend einstimmig entlastet.

Die turnusmäßigen Neuwahlen der Leitung der Zentrale und der Funktionäre brachten nur eine einzige Änderung (Thomas Kancnyr ersetzt Michael Popinger beim WTV). Der Vorsitzende, Dr. Peter Truzla, sein "Vize" Adolf Übleis, Finanzreferent Friedrich Veszely und Schriftführer Karl Tordy wurden per Akklamation für die nächsten drei Jahre bestätigt.

Verdienten Applaus erhielt auch Elfriede Ferlan, die nach fast 30-jähriger Tätigkeit für die Zentrale am 1.7.2010 in den wohlverdienten Ruhestand treten wird. Dr. Peter Truzla würdigte ihre Verdienste und ihren Einsatz in diesen nicht immer einfachen Zeiten und bedankte sich symbolisch mit einem großen Blumenstrauß.